Obersalzberg bei Nacht

Dienstag, 15.08.2017

Von unserem Basislager gehen wir ein Stück die Straße entlang Richtung Obersalzberg. Auf einer Wiese neben der Straße legen wir uns ins Gras und betrachten die Sterne. Aufgrund der Abgeschiedenheit sind besonders viele Sterne und Sternschnuppen (vermutlich die Reste der "Perseiden" oder auch "Tränen des Laurentius") zu sehen.

Lydia hat große Hoffnung endlich eine Wildfrau oder ein anderes Naturwesen zu entdecken. Nach kurzer Zeit zieht jedoch ein Gewitter auf und wir machen uns auf den Rückweg. Dabei beobachten wir merkwürdigen Flugbewegungen rund um das Kehlsteinhaus und fragen uns was dort nachts bei aufziehendem Gewitter herumfliegt.

Das Gebiet lässt viele Fragen offen und fordert uns damit auf, bald wieder zu kommen.

 

Blick auf den Untersberg

Dienstag, 15.08.2017

Den heutigen Vormittag haben wir mit einer kleinen Wanderung rund um das Kehlsteinhaus verbracht. Dabei hatten wir einen wunderbaren Ausblick auf den Untersberg und die Route, die wir gestern gegangen sind. Hier ein paar BIlder davon:

1.jpg2.jpg

Am Nachmittag haben wir eine der 12 Untersberg-Kirchen in Großgmain mit dem daneben liegenden Marienheilgarten (ein eigens gestalteter Kraftplatz aus der Gegenwart) besucht.

Read More

Begegnungen am Untersberg (Videos)

Montag, 14.8.2017

Heute sehen wir von unserem "Basislager" (Haus Wiesenrand in Oberau) den Untersberg im Sonnenschein mit wolkenlosem Himmel.

AA.jpg
 

Um 9:00 schweben wir mit der Untersberg Bahn hinauf und hoffen die angekündigten Begegnung zu haben. Von der Bergstation geht es über den Salzburger Hochthron Richtung Mittagsscharte. 

Vor dem Abstieg in die Mittagsscharte versucht Lydia Kontakt aufzunehmen. 

Read More

Steinerne Agnes

Sonntag, 13.08.2017

Heute sind wir von Hallthurm aus zur steinernen Agnes (eine Felsformation am Dreisesselberg im Lattengebirge auf 1.305 m) aufgestiegen.  

 

Obwohl auch am Dreisesselberg immer wieder von Sichtungen von Bergwesen oder Zeitanomalien berichtet wird, konnten wir heute nichts auffälliges entdecken. 

Nachfolgend noch ein paar Bilder von unserer heutigen Wanderung.  

Read More

Der erste Kontakt (Videos)

Samstag, 12.08.2017

Wir haben heute eine Wanderung durch die Almbachklamm gemacht. Dort soll es immer wieder zu Sichtungen von "Wildfrauen" gekommen sein. Diese leben im Berg und manchmal werden sie beobachtet, wie sie die Wäsche des Königs aufhängen. Wir versuchen heute einen Kontakt herzustellen. 

Was passiert ist, siehst du in den drei nachfolgenden Videos: 

 

Als wir tiefer in die Klamm vordringen, fühlt es sich für uns eigenartig an. 

Read More

Der Untersberg versteckt sich

Freitag, 11.08.2017

Es hat den Anschein, als ob uns der Untersberg nicht mag. Auf dem Weg nach Salzburg herrscht starker Reiseverkehr und mit dem sehr starken Regen geht es nur langsam voran. 5 km vor dem Ziel dann noch eine Straßensperre und ein mühsamer Umweg. Endlich am Ziel angekommen, verbirgt sich der Untersberg hinter einer dicken Wolkenschicht.

IMG_20170811_173250.jpg

Nachdem wir unser "Basislager" bezogen haben, erkunden wir Berchtesgaden. Und das zeigt sich von seiner schönen Seite: die Stiftskirche leuchtet im Sonnenschein. 

Read More

Forschungsreise Untersberg

1 IMG 20170810 182626

 

Die wichtigen Dinge sind eingepackt und morgen (11.8.2017) geht es los zu unserer Forschungsreise zum Untersberg.

Lydia und ich wollen die Geheimnissen des Untersbergs ein bisschen lüften und freuen uns auf ein tolles Abenteuer!

 

Du willst wissen was wir jeden Tag erleben? Das kannst du in unserem Reisetagebuch sehen und lesen: bergmann.pro/blog1/reisetagebuch

 

 

Ausstellung "aura undercover" im Kunstraum Niederösterreich

kunstraum logo

Ein Ausstellungsraum muss viel aushalten. In ihm wird installiert und performt, Ausstellungen werden eröffnet, Kontakte geknüpft, man zeigt sich und man zeigt Kunst. Hier treffen sich Erfolg und Niederlage, Begeisterung und Langeweile, Gunst und Missgunst. Der Ausstellungsraum kann sich nicht zurückziehen. Er ist ein Archiv.

Verändert sich die Energie eines Ausstellungsraums durch die permanente Einwirkung künstlerischen Ausdrucks? Gegenstand der Untersuchung ist der Kunstraum Niederoesterreich selbst. 

Read More

Schottland - 2 Tage Edinburgh und die Heimreise

Samstag, 18.6.2016 bis Montag, 20.6.2016

 

Nun ging es zurück in die Hauptstadt Schottlands. Nach mehrstündiger Autofahrt durch die schöne Landschaft erreichten wir Edinburgh, wo wir unser Hotel bezogen und die Mietautos zurück brachten. Danach hatten wir 2 ganze Tage Zeit, diese wirklich sehenswerte Stadt zu erkunden.   

 

01-P1020364.JPGCarlton Hill02-P1020372.JPG
 

Read More

Schottland - Ein Tag mit Hindernissen

Freitag, 17.6.2016

Unser erstes Tagesziel war Elgol, ein Küstenort mit herrlichem Panoramablick auf die Berge. In der Nähe in einem kleinen Cafe, aßen wir die beste Torte von ganz Schottland - lecker!

Cill CriostHochkreuze1-P1020183.JPG
 

Read More